Fußball - AH

Die AH-Narren sind loooos…..

20.03.2019

Aus datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir das Bild nur geschwärzt zeigen

Bericht: Markus Hermann

Auch die Frohnstetter AH feierte die Fasnet……

Am Fasnets-Freitig hand sich die AHler om Siebane obends troffa, om bei a paar Mitgliedern, d`Fasnet 2019 zu feira……

Das muss reichen, mit dem Dialekt!

Unter dem Motto „Back to the 80`s and 90`s“, verkleideten sich die Attraktiven Herren und begaben sich zurück in die Zeit, als sie noch die Aktiven Herren waren.

Begleitet von Nena, Major Tom, Spider Murphy Gang und wie sie alle hießen, gab es nach einem kurzen Willkommenstrunk, etwas Nahrhaftes zwischen die Kiemen!

Mit Bratwürste und Wienerle, wurde in Alis Garage im Heusteig, der Grundstock für den weiteren Abend gelegt.

Gegen 22:45 Uhr wurde dann der 1. kurze Umzug vollzogen.

Unter lautem Gegröle, Gejohle und Gelächter, luden sich die 12 AHler bei Django um die Ecke ein und besetzten die warme Stube und genossen das ein oder andere Kaltgetränk.

Nach einer knapp 1 stündigen Aufwärmphase war es Zeit für den nächsten Umzug:
Man sah beim Neu-Opa Michael A. noch Licht und klingelte natürlich, um anstandshalber zum Opa zu gratulieren und die Messweinvorräte zu kosten.

Die Polonaise führte die „langhaarigen“ und wieder jung gewordenen AHler zum Abschluss in die Musikerstube von Ralf im Schlehenweg.
Auch hier wurde nochmals kräftig gefeiert, bevor man „Augenblicke“ später sich auf den langen und beschwerlichen (und für manchen auch schmerzhaften) Heimweg machte…….


Und wie lautet ein Lied der 80er??:

„Wunder gibt es immer wieder……..“

Alle haben die AH-Fasnet gut überstanden!
Der eine gut, der andere besser…….(grins).
Auf alle Fälle, ein lustiger und schöner Abend und:
Fasnet die war scheee….!!

Auf ein Neues im Jahr 2020!!

Letzte Änderung von Ali am 20.03.2019 14:51 Uhr

Dieser Artikel wurde 91 mal aufgerufen.

powered by ci database
Startseite | Impressum und Datenschutz | Anmelden