Turnen

Pfälzer Saumagen und beeindruckendes Dahner Felsenland

19.09.2019

Männerfitness-Gruppe besucht Premium-Wanderregion Pfälzerwald

Drei Tage war die Männerfitness-Gruppe von Wolfgang Götz und Gerhard Wochner des SV Frohnstetten unterwegs im Pfälzer Wald. Perfekt vorbereitet und organisiert war der Ausflug von Wolfgang Götz, dem diese Wandergegend gut bekannt war.
Mit Privatautos ging es direkt nach Dahn, wo man sich im Hotel Krone im Ortsteil Budenthal einquartierte.
Gleich am Anreisetag wurde nachmittags die Hälfte des 24,8 km langen “Busenberger Holzschuhpfads” mit dem steilen Aufstieg zum Schlüsselfels und der Burgruine Drachenfels erwandert und Abends genoss man den in dieser Gegend bekannten Pfälzer Saumagen im Hotel.
Am zweiten Tag startete man frühmorgens zum Dahner Felsenpfad, welcher vom “Deutschen Wanderinstitut” als Premium Wanderweg ausgezeichnet wurde. Bizarre Steingebilde und eine abwechslungsreiche Routenführung machen diesen Rundwanderweg zu einem eindrucksvollen Erlebnis.
Von den am Wege liegenden 13 Felsen mit ihren Aussichtsplattformen hatte man einen herrlichen Ausblick auf die weitreichende Waldlandschaft.
Die Besteigung der beeindruckenden Burgengruppe Alt-Dahn bildete nach 20 km den Abschluss des Tages.
Nach ausgiebigem Frühstück begab man sich am letzten Tag auf den Deutsch-Französischen Grenzgängerweg über die Grenze nach Frankreich mit anschließender Besichtigung der Eisenerzgrube im Besucherbergwerk “St. Anna-Stollen” in Nothweiler, bevor es wieder zurück in die Heimat ging.

Letzte Änderung von GeW am 19.09.2019 14:30 Uhr

Dieser Artikel wurde 72 mal aufgerufen.

• Fotos (10)

powered by ci database
Startseite | Impressum und Datenschutz | Anmelden