Fußball - AH

Die Fußballer gewinnen - die Musiker rocken das Zelt - AH-Ausflug 5.-6.10.2019

16.10.2019

Bericht: Markus Hermann

Am Samstag gegen 07:30 Uhr starteten unsere AHler zu ihrem diesjährigen 2-Tages-Ausflug.

Das Ziel hieß Wittlingen, im Landkreis Lörrach.

Die 1. Etappe führte uns ins Gasthaus Tannenmühlen in Grafenhausen zu einem kleinen Brunch.

Nach dem man gesättigt war, fuhr man weiter zu unserem Hotel „Zur Weserei“ in Kandel.

Als die Zimmer verteilt und belegt waren, traf man sich am „Teambus“, um zum Spiel nach Wittlingen zu fahren.

Um 16:00 Uhr war es dann soweit.
SG Wittlingen / Wollbach gegen SV Frohnstetten

Zu Beginn des Spiels dominierten die ehemaligen Bezirksliga-Kicker des Gastgebers.
Nach 15-20 Minuten hatte sich unsere Elf aber gefangen und gefunden, und kam immer besser ins Schwung.
Richtige und gute Torchancen blieben aber auf beiden Seiten Mangelware, so dass man mit einem 0:0 in die Halbzeit ging.
In Hälfte 2 schenkten sich beide Teams nichts und kämpften um jeden Ball.
Trotz guter Möglichkeiten für beide Teams, hatte man sich schon fast mit einem Unentschieden abgefunden.
Doch ca. 5 Minuten vor Spielende war es dann so weit.
Nach einem gut vorgetragenen Spielaufbau aus der eigenen Hälfte heraus, war es unser Coach Mäx, der mit einer schönen Flanke von halblinks in den 5-Meter-Raum, Ralf Störzer bediente.
Und unserem „Kopfballungeheuer“ blieb keine andere Wahl mehr, als den Kopf hinzuhalten und den entscheidenden Treffer der Partie zu erzielen.
Die restlichen Minuten konnte man mit der Unterstützung unserer mitgereisten Fans, unbeschadet bestehen.
Und somit war es geschafft.
1:0!! Sieg!!

Folgende Spieler kamen zum Einsatz:
St. Rösch – A. Ritter, D. Hagg, F. Koslowski, A. Stehle, M. Hermann , A. Neuburger - J. Hotz, A. Amann, R. Störzer, H. Früh, M. Martin – H. Ritter, C. Niemczewski, St. Marcinek

Fans:
Winni, Theo, Engi, A.Hotz, Nobbe, JoLe, Egon


Im Anschluss an das Spiel, hieß es dann:
Ab zum Oktoberfest des FC Wittlingen, direkt neben dem Fußballplatz.
Und da stand der nächste Höhepunkt bevor.

Die „Einpeitsch-Band“ zum Fassanstich war unsere AH-Musik „Reiß aus“.
Und auch hier war es ein voller Erfolg.
Mit einem 2-stündigen Potpourri aus Polkas, volkstümlichen Märschen und Stimmungsmusik begeisterte unser AH-Musik auf ganzer Ebene.
Das Festzelt stand auf den Bänken und bedachte die Musiker mit begeisternden Beifallsstürmen.
Und das sind unsere Musikanten:
Manne, Pösche, Nobbe, Snoof, Hardy, Horst, Conny, Olli, Andi, Ralf, Natale

Nach „getaner Arbeit“, unterstützte man dann den Wittlinger Sportverein bis zum Zeltschluss, beim „vernichten“ der eingekauften isotonischen Sportgetränken.

Am Sonntag musste man wieder früh raus, da nach dem Frühstück um 10:00 Uhr bereits der nächste Termin anstand.

Nach einer kurzen Weinberg-Wanderung in Efringen-Kirchen, stand auch schon eine fast 2-stündige Weinprobe an.
Man konnte 5 verschiedene badische Weine verkosten.
Kurzes Fazit: lecker!!


Nach der Weinprobe machten wir nochmals einen kurzen Halt auf dem Oktoberfest, um uns von den Wittlingern zu „verabschieden“.

Im Anschluss ging es dann wieder nach Hause, wo man dann in Frohnstetten in der Krone bei unserem Mitglied Karl, den Ausflugsabschluss beging.

Ein toller und schöner Ausflug ins Badische ging somit zu Ende.
Auf diesem Weg, unserem Haupt-Organisator und seinem Adjutanten, dem Henry und dem Jürgen, ein recht herzliches Dankeschön!!!!!!

Letzte Änderung von Ali am 16.10.2019 09:07 Uhr

Dieser Artikel wurde 81 mal aufgerufen.

• Fotos (12)

powered by ci database
Startseite | Impressum und Datenschutz | Anmelden